LIFO Award 2017

Der Silberpreisträger ist Willibert Michels

Im Rahmen der diesjährigen LIFO® Benutzerkonferenz wurde der Preisträger vor internationalem Publikum  geehrt. Die Jury aus anerkannten Trainern und Analysten honorierte ein innovatives Trainingskonzept für Führungskräfte.

 

 

Die Geschäftsführer von Lifo® Products & Consulting vertreten LIFO® für alle D-A-CH Staaten und überreichten den Preis in Frankfurt anlässlich der jährlichen Benutzerkonferenz.

 

THEMA / TITEL: LIFO® Cross-Check

 Thema: Unternehmens- und Personalentwicklung durch spezielle Persönlichkeits-Analysen in Verbindung mit der LIFO® - Methode für Führungskräfte.

Ist-Zustand

Unternehmens- und Personalentwickler stehen vor großen Veränderungen, die sie gemeinsam mit den Führungskräften des Unternehmens zu bewältigen haben.

 

Dabei stellt nicht nur die anstehende Digitalisierung 4.0 - Führungskräfte vor große Herausforderungen:

 

Geänderte Marktsituationen und interne sich beschleunigende Strukturveränderungen sind gerade für langjährige Führungskräfte bereits eine Bewährungsprobe. Es wird nicht mehr die fachlich versierte Führungskraft gefordert, sondern ein effizienter Teamleiter mit ausgeprägten Empathie- und Sozialkompetenzen.

 

Die Realität in vielen Unternehmen: Führungskräfte stehen skeptisch oder überfordert vor der neuen Führungsaufgabe 4.0. Plötzlich ziehen fachlich gutausgebildete junge Menschen an ihnen vorbei und übernehmen Verantwortung. Leider bleibt der Wissens- und Erfahrungstransfer dabei auf der Strecke. Eine für alle Beteiligten unbefriedigende Situation.

Anwendung / Lösung:

 Der LIFO®  Cross – Check dient als Türöffner und der Akquise von umfangreicheren Trainingsmaßnahmen. Das folgende Trainings-Tool ist Teil der Personal- und Führungskräfteentwicklung 4.0 

Mit geringem Aufwand (Cross-Check) werden über Identifizierung spezifischer Verhaltensmuster und persönlicher Wertungen der Teilnehmer individuelle Persönlichkeitsprofile ermittelt. Dies geht über die normale LIFO® Stilfindung deutlich hinaus.

Darauf folgend werden mentale Prozesse angestoßen. Ohne Überforderung entstehen neue und effiziente Ansätze in der Personalentwicklung. So werden u.a. nachhaltig die Zielvorgaben der Unternehmensentwicklung verinnerlicht und gelebt. Gleichzeitig wird der Weg zu einem Empathie-geprägten Führungsstil geebnet. Zudem wird durch individuelle Coaching-Arbeit Kreativität und Innovation gestärkt und abschließend die neue Führungsrolle im Team der Zukunft übernommen.

 

Dieses gilt gleichermaßen für alte und junge Menschen denen vom Arbeitgeber eine Führungsrolle zugedacht wurde.

Auch in Trainee Programmen verhindert dieses Vorgehen die bisher hohe Fluktuationsrate.